Menu Close
 
Dateninfrastruktur Optimierungssoftware
Datenintegrations- und -Qualitätssoftware
Die Next Wave in Sachen Technologie und Innovation

Nutzungsbedingungen

 

Nutzungsbedingungen

Zuletzt aktualisiert: 19. März 2018

BITTE LESEN SIE DIE NUTZUNGSBEDINGUNGEN (DIE „BEDINGUNGEN”) SORGFÄLTIG DURCH. DIESE WEBSEITE UND ALLE ANDEREN WEBSEITEN VON SYNCSORT, IHREN TOCHTERGESELLSCHAFTEN ODER VERTRETERN (ZUSAMMENFASSEND „WEBSEITE“) UND DEN DORT ENTHALTENEN INFORMATIONEN UNTERLIEGEN DER KONTROLLE VON SYNCSORT.  DIESE BEDINGUNGEN REGELN DIE NUTZUNG DER WEBSEITE UND GELTEN FÜR DEN GESAMTEN AUF DIE WEBSEITE ZUGREIFENDEN INTERNETVERKEHR.  DURCH NUTZUNG BZW. ZUGANG ZU DIESER WEBSEITE, DURCH DAS ANKLICKEN EINER „ICH AKZEPTIERE“-SCHALTFLÄCHE ODER DURCH EIN(E) ÄHNLICHE(S) EINVERSTÄNDNIS ODER EINWILLIGUNG, DURCH DIE ERFOLGTE REGISTRIERUNG UND/ODER DAS BROWSEN AUF DER WEBSEITE, ERKLÄREN SIE, DASS SIE (1) DIE BEDINGUNGEN GELESEN HABEN UND SIE VERSTEHEN UND AKZEPTIEREN, (2) SIE VOLLJÄHRIG SIND, UM EINEN BINDENDEN VERTRAG MIT SYNCSORT ABZUSCHLIESSEN, UND (3) SIE DIE BEFUGNIS HABEN, DIE BEDINGUNGEN PERSÖNLICH ODER IM AUFTRAG DES UNTERNEHMENS, DAS SIE ALS NUTZER ANGEGEBEN, EINZUGEHEN UND DIESES UNTERNEHMEN AN DIE BEDINGUNGEN ZU BINDEN.  DER BEGRIFF „SIE“ BEZIEHT SICH AUF DIE NATÜRLICHE ODER JURISTISCHE PERSON, DIE BEI DER REGISTRIERUNG AUF DER WEBSEITE ALS NUTZER ERKANNT WIRD.  SOFERN SIE DEN BEDINGUNGEN NICHT ZUSTIMMEN, DÜRFEN SIE DIESER WEBSEITE WEDER BETRETEN NOCH SIE NUTZEN.

BEACHTEN SIE BITTE, DASS ABSCHNITT 11 DIESER VEREINBARUNG BESTIMMUNGEN ENTHÄLT, DIE FESTLEGEN, WIE ANSPRÜCHE, DIE SIE ODER WIR DER JEWEILS ANDEREN PARTEI GEGENÜBER HABEN, GEKLÄRT WERDEN, EINSCHLIESSLICH, UND OHNE DARAUF BESCHRÄNKT ZU SEIN ALLER ANSPRÜCHE, DIE VOR DEM INKRAFTTRETEN DIESER VEREINBARUNG ENTSTANDEN SIND ODER GELTEND GEMACHT WURDEN. INSBESONDERE ENTHÄLT SIE EINE SCHIEDSVEREINBARUNG, WELCHE - MIT WENIGEN AUSNAHMEN - EINE BINDENDE UND ABSCHLIESSENDE SCHIEDSVEREINBARUNG DER ZWISCHEN UNS BESTEHENDEN STREITIGKEIT VERLANGT.  FALLS SIE SICH GEGEN DIESE SCHIEDSVEREINBARUNG ENTSCHEIDEN (OPT-OUT): (1) DÜRFEN ANSPRÜCHE GEGEN UNS NUR AUF EINZELFALLBASIS GELTEND GEMACHT UND NICHT ALS VERBANDS- ODER GRUPPENKLÄGER IN EINER VERBANDS- ODER GRUPPENKLAGE ODER -VERFAHREN; UND (2) SIE VERZICHTEN AUF IHR RECHT, VOR EINEM GERICHT EINEN RECHTSBEHELF EINZULEGEN UND EINEN GESCHWORENENPROZESS BEZÜGLICH IHRER FORDERUNGEN ZU FÜHREN. 

JEDER STREIT BZW. JEDE FORDERUNG, DIE SICH AUF IHRE NUTZUNG DER WEBSEITE BEZIEHT, WIRD DURCH UND NACH DEN GESETZEN DES STAATES NEW YORK UND IM EINKLANG MIT DEM FEDERAL ARBITRATION ACT GEREGELT UND AUSGELEGT, OHNE DABEI WIRKUNG FÜR JEDWEDE GRUNDSÄTZE ZU ENTFALTEN, DIE DIE ANWENDUNG DES RECHTS EINER ANDEREN GERICHTSBARKEIT VORSEHEN. 

BEACHTEN SIE BITTE, DASS DIE BEDINGUNGEN ZU JEDER ZEIT UND NACH EIGENEM ERMESSEN VON SYNCSORT GEÄNDERT WERDEN KÖNNEN.  Falls Änderungen vorgenommen werden, wird Syncsort eine neue Ausfertigung der Bedingungen auf der Webseite zur Verfügung stellen.  Gleichfalls werden wir das Datum im Feld „Zuletzt aktualisiert“, das sich am oberen Ende der Bedingungen befindet, aktualisieren.  Syncsort kann Ihre Einwilligung zu den aktualisierten Bedingungen in einer näher erläuterten Weise verlangen, bevor wir die weitere Nutzung der Webseite gestatten.  Sollten Sie, nachdem Sie darüber in Kenntnis gesetzt wurden, mit den Änderungen nicht einverstanden sein, müssen Sie die Nutzung der Webseite beenden.  Andernfalls stellt Ihre fortgesetzte Nutzung der Webseite Ihr Einverständnis zu diesen Änderungen dar.  PRÜFEN SIE BITTE REGELMÄSSIG DIE WEBSEITE, UM DIE ZU DIESEM ZEITPUNKT AKTUELLEN BEDINGUNGEN EINZUSEHEN.

1. Nutzung der Dienste und Syncsort-Eigentum  Die Software, die Webseite und die auf der Webseite verfügbaren Informationen und Inhalte (wie hierin festgelegt) (zusammenfassend „Syncsort-Eigentum“) sind weltweit urheberrechtlich geschützt. 

  1.1  Software.  Die Nutzung der Software wird geregelt durch die Bedingungen der Lizenzvereinbarung, die der Software beigelegt bzw. in ihr enthalten ist oder ausdrücklich auf der/den Seiten der Webseite(n) angegeben ist, die der Software beiliegen.  Diese Lizenzbedingungen können mit dem Download der Software oder auf der Webseite, auf der die Software erhältlich ist, veröffentlicht werden.  Sie dürfen keine Software nutzen, herunterladen oder installieren, die eine Lizenzvereinbarung enthält bzw. der eine Lizenzvereinbarung beiliegt, sofern Sie den Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung nicht zustimmen.  Wir werden Ihnen zu keinem Zeitpunkt eine materielle Kopie unserer Software zur Verfügung stellen.  Syncsort stellt den Zugang zur Software durch elektronische Übermittlung oder über einen Download bereit und wird keine materiellen Datenträger für die (a) Lieferung, Installation, Aktualisierung oder Problemlösung einer Software (einschließlich aller Neuerscheinungen) oder die (b) Lieferung, Korrektur, Aktualisierung der Dokumentation nutzen oder bereitstellen.  Der Begriff „materieller Datenträger“ umfasst für die Zwecke dieses Abschnitts, ohne jedoch darauf beschränkt zu sein, Bandlaufwerke, Compact-Discs, Karten, Flash-Laufwerke oder andere vergleichbare physische Datenträger.  Sofern in der beiliegenden Lizenzvereinbarung nicht ausdrücklich anders geregelt, ist jede Vervielfältigung oder Weiterverbreitung der Software, einschließlich der Vervielfältigung oder Weiterverbreitung der Software auf bzw. an einen anderen Server oder Standorte oder die Weiterverbreitung oder Nutzung auf Basis eines Dienstleistungsunternehmens, verboten.  Sollte es einen Widerspruch geben zwischen den Bedingungen und der Lizenzvereinbarung, hat die Lizenzvereinbarung im Hinblick auf die Software Vorrang (ausgenommen des wie im nachfolgenden Satz dargestellten Szenarios).  Falls es sich bei der Software um eine Vorabversion handelt, ist es Ihnen, ungeachtet anderslautender Regelungen in der beiliegenden Lizenzvereinbarung, nicht gestattet, die Software für kommerzielle Zwecke oder für Produktionszwecke zu nutzen bzw. sich anderweitig auf die Software zu stützen.  Vereinzelt kann Software auch unter einer Open-Source-Lizenz angeboten werden, die wir Ihnen zur Verfügung stellen. In der Open-Source-Lizenz können Bestimmungen enthalten sein, die einige dieser Bedingungen ausdrücklich außer Kraft setzen.

  1.2  Bestimmte Einschränkungen.  Die Ihnen in den Bedingungen gewährten Rechte unterliegen den folgenden Einschränkungen: (a) Sie dürfen Syncsort-Eigentum oder einen Teil des Syncsort-Eigentums, einschließlich der Webseite, weder lizenzieren, verkaufen, vermieten, abtreten, vervielfältigen, verbreiten, bereitstellen noch anderweitig kommerziell verwerten; (b) Sie dürfen keine Framing-Techniken verwenden, um ein Warenzeichen, Logo oder anderes Syncsort-Eigentum (einschließlich Bilder, Text, Seitenlayout oder -form) von Syncsort einzubinden; (c) Sie dürfen keine Metatags oder andere „versteckte Texte“ nutzen, die den Namen oder die Warenzeichen von Syncsort beinhalten bzw. verwenden; (d) Sie dürfen das Syncsort-Eigentum bzw. keinen Teil davon ändern, übersetzen, anpassen, zusammenführen, abgeleitete Werke davon herstellen, demontieren, dekompilieren, zurückkompilieren („reverse compile“) oder zurückentwickeln („reverse engineering“), es sei denn, diese Einschränkungen sind durch geltendes Recht ausdrücklich verboten; (e) Sie dürfen keine manuelle oder automatisierte Software, Geräte oder anderen Verfahren (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Spiders, Robots, Scraper, Crawler, Avatare, Data-Mining-Tools und ähnliches) verwenden, um Daten von auf der Webseite enthaltenen Webseiten zu „scrapen“ oder herunterzuladen (es sei denn, wir gewähren den Betreibern öffentlicher Suchmaschinen die widerrufliche Erlaubnis, Spiders zum Kopieren von Materialien von der Website für den alleinigen Zweck und nur in dem Umfang zu verwenden, der für die Erstellung öffentlich zugänglicher, durchsuchbarer Indizes der Materialien erforderlich ist, jedoch nicht für die Caches oder Archive solcher Materialien); (f) sofern dies vorliegend nicht ausdrücklich gestattet ist, darf kein Teil des Syncsort-Eigentums kopiert, reproduziert, verbreitet, neu veröffentlicht, heruntergeladen, dargestellt, veröffentlicht oder übermittelt werden; und (g) Sie dürfen keine Urheberrechts- oder anderen Eigentumsvermerke auf oder in dem Syncsort-Eigentum entfernen oder zerstören.  Jede zukünftige Veröffentlichung, Aktualisierung oder sonstige Ergänzung des Syncsort-Eigentums unterliegt den Bedingungen.  Syncsort, seine Lieferanten und Dienstanbieter behalten sich Rechte vor, die nicht in den Bedingungen gewährt werden.  Jede unberechtigte Nutzung des Syncsort-Eigentums beendet die von Syncsort auf Grundlage der Bedingungen gewährten Lizenzen.

2. Registrierung.

  2.1  Registrierung Ihres Kontos.  Um Zugang zu bestimmten Funktionen des Syncsort-Eigentums zu erhalten, kann es erforderlich sein, dass Sie ein registrierter Nutzer werden.  Für die Zwecke dieser Bedingungen ist ein „registrierter Nutzer“ ein Endnutzer der Webseite („Nutzer“), der ein Konto auf der Webseite eingerichtet bzw. registriert hat („Konto”).

  2.2  Registrierungsdaten  Mit der Registrierung eines Kontos auf der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, (1) wie im Registrierungsformular gefordert, wahrheitsgemäße, richtige, aktuelle und vollständige Informationen über Ihre Person anzugeben (die „Registrierungsdaten“) und (2) die Registrierungsdaten zu pflegen und umgehend zu aktualisieren, damit sie weiterhin wahrheitsgemäß, richtig, aktuell und vollständig sind.  Sie erklären, dass (1) Sie mindestens dreizehn (13) Jahre alt sind; (2) Sie volljährig sind und deshalb in der Lage sind, einen verbindlichen Vertrag abzuschließen und (3) Ihnen die Nutzung des Syncsort-Eigentums nicht aufgrund von Gesetzen der Vereinigten Staaten, Ihres Wohnsitzes oder einer anderen anwendbaren Gerichtsbarkeit verboten ist.  Sie sind verantwortlich für alle Aktivitäten, die in bzw. unter Ihrem Konto stattfinden.   Sie werden Syncsort umgehend über die unberechtigte Nutzung Ihres Passworts oder jede andere Verletzung der Sicherheit in Kenntnis setzen.  Sollten Sie unwahre, ungenaue, nicht aktuelle oder unvollständige Informationen angeben oder falls Syncsort triftige Gründe zur Annahme hat, dass solche Informationen unwahr, ungenau, nicht aktuell oder unvollständig sind, steht es Syncsort frei, Ihr Konto zu sperren oder zu kündigen und jede Art der Nutzung des Syncsort-Eigentums (oder von Teilen davon) abzulehnen.  Sie stimmen zu, kein Konto zu erstellen oder Syncsort-Eigentum zu nutzen, falls Sie zu einem früheren Zeitpunkt von Syncsort entfernt bzw. gesperrt, gekündigt oder vom Syncsort-Eigentum ausgeschlossen wurden.

3.  Eigentum.

  3.1  Syncsort-Eigentum. Sie erkennen an, dass Syncsort und seine Lieferanten Eigentümer von allen Rechten, Titeln und Anteilen am Syncsort-Eigentum sind. Sie werden keine Hinweise und Vermerke auf Urheberrechte, Warenzeichen, Dienstleistungsmarken oder andere Eigentumsrechte entfernen, verändern oder verdecken, die in die Webseite eingebettet sind oder der Webseite beiliegen.

  3.2  Ihre Inhalte  Syncsort beansprucht kein Eigentum an Ihren auf der Webseite veröffentlichten, hochgeladenen oder anderweitig zur Verfügung gestellten Kommentaren, Beiträgen, Informationen oder Texten („Ihre Inhalte“).  Wenn Sie Ihre Inhalte jedoch in oder auf Syncsort-Eigentum veröffentlichen, gewähren Sie uns ein nicht-exklusives Recht, Ihre Inhalte auf der Webseite zu vervielfältigen, darzustellen, aufzuführen, zu verteilen, abgeleitete Werke davon herzustellen oder sie anderweitig zu nutzen. 

  3.3  Feedback.  Sie akzeptieren, dass die Einreichung von Ideen, Vorschlägen, Dokumenten und/oder Vorschlägen an Syncsort über seine Vorschlags-, Feedback-, Wiki-, Forumswebseite oder ähnliche Seiten („Feedback“) auf Ihr eigenes Risiko erfolgt und dass Syncsort keine Verpflichtungen (einschließlich, und ohne darauf beschränkt darauf zu sein, Verschwiegenheitspflichten) hinsichtlich eines solchen Feedbacks hat.  Sie erklären und garantieren, dass Sie alle Rechte besitzen, um das Feedback einzureichen.  Sie gewähren Syncsort hiermit das vollständig bezahlte, gebührenfreie, unbefristete, unwiderrufliche, weltweite, nicht-exklusive und vollständig unterlizenzierbare Recht und eine Lizenz zur Nutzung, Vervielfältigung, Aufführung, Darstellung, Verbreitung, Anpassung, Änderung, Neuformatierung, Herstellung abgeleiteter Werke und anderweitiger kommerzieller oder nicht-kommerzieller Verwertung in jedweder Weise von bzw. an jedwedem Feedback sowie zur Unterlizenzierung der vorgenannten Rechte hinsichtlich des Betriebs und der Wartung von Syncsort-Eigentum.

4.  Nutzerverhalten Im Hinblick auf Ihre Nutzung des Syncsort-Eigentums ist es Ihnen untersagt: (a) Inhalte verfügbar zu machen, zu veröffentlichen oder hochzuladen („verfügbar machen“), die (i) rechtswidrig, unerlaubt, verleumderisch, vulgär, obszön, verleumderisch, rassistisch, ethnisch oder anderweitig anstößig sind; (ii) gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstoßen oder zu einem Verhalten ermutigt, das eine zivilrechtliche Haftung begründen würde; iii) Diskriminierung, Fanatismus, Rassismus, Hass, Belästigung oder Schaden gegen Einzelpersonen oder Gruppen befürwortet; (iv) gewalttätig oder bedrohlich ist oder Gewalt oder Handlungen unterstützt, die eine andere Person bedrohen; oder unrechtsmäßige oder schädliche Aktivitäten fördert; (b) Minderjährige in jeglicher Art und Weise zu gefährden; (c) sich als eine andere natürliche oder juristische Person auszugeben, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Mitarbeiter von Syncsort, oder Ihre Verbindung mit einer natürlichen oder juristischen Person falsch anzugeben oder anderweitig falsch darzustellen; (d) Inhalte verfügbar zu machen, zu deren Verfügungsstellung Sie von Gesetzes wegen oder aufgrund vertraglicher oder treuhänderischer Beziehungen nicht befugt sind (z. B. Insider-Informationen, geschützte und vertrauliche Informationen, die im Rahmen von Beschäftigungsverhältnissen oder Geheimhaltungsvereinbarungen erlangt oder offengelegt werden); (e) Inhalte zur Verfügung zu stellen, die die Rechte einer natürlichen oder juristischen Person verletzen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Patente, Warenzeichen, Geschäftsgeheimnisse, Urheberrechte, Privatsphäre und Datenschutz, Veröffentlichungs-, Eigentumsrechte oder vertragliche Rechte; (f) vorsätzlich oder unbeabsichtigt gegen geltende örtliche, staatliche, nationale oder internationale Gesetze oder Vorschriften oder Gerichtsbeschlüsse zu verstoßen; (g) andere Nutzer unseres Syncsort-Eigentums zu verfolgen („Stalking“) oder anderweitig zu belästigen; oder (h) einen Dritten zur Durchführung der oben genannten Aktivitäten in diesem Abschnitt zu ermutigen, ihn dabei zu unterstützen oder dessen Aktivtäten zu befürworten oder zu verteidigen.

5.  Inhalte die durch andere Nutzer bereitgestellt werden.  Syncsort-Eigentum kann Inhalte, Informationen, Prüfungen, Bewertungen und Kommentare von anderen Nutzern enthalten („Nutzerinhalte“).  Syncsort übernimmt keine Verantwortung und hat keine Kontrolle über Nutzerinhalte.  Syncsort ist nicht dazu verpflichtet, Nutzerinhalte zu überprüfen oder zu überwachen und gibt auch keine Zusicherungen oder Gewährleistungen für solche Inhalte ab.  Sie nutzen die Nutzerinhalte und interagieren mit anderen Nutzern auf Ihr eigenes Risiko.

6.  Schadloshaltung. Sie erklären sich hiermit einverstanden, Syncsort, seine Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Partner, Lizenzgeber (zusammenfassend die „Syncsort-Parteien”) von allen Verlusten, Kosten, Verbindlichkeiten und Aufwendungen (einschließlich Anwaltskosten) schadlos zu halten in Bezug auf oder resultierend aus: (a) Ihren Inhalten; (b) Ihrer Verletzung der Bedingungen oder Ihrer Verletzung anwendbarer Gesetze, Vorschriften oder Verordnungen.  Syncsort behält sich das Recht vor, auf eigene Kosten die ausschließliche Verteidigung von und Kontrolle über jede Angelegenheit zu übernehmen, die sonst Ihrer Pflicht zur Schadloshaltung unterfallen würde; in einem solchen Fall werden Sie mit Syncsort bei der Durchsetzung aller verfügbaren Abwehrmaßnahmen zusammenarbeiten.  Diese Bestimmung erlegt es Ihnen nicht auf, eine Syncsort-Partei schadlos zu halten für unzumutbaren Handelsbrauch durch diese Partei oder für von ihr begangene(n) Betrug, Täuschung, falsche Versprechen, Falschdarstellungen oder Verheimlichung, Unterschlagung oder Unterlassung wesentlicher Tatsachen im Zusammenhang mit der Webseite.  Sie erkennen an, dass die Bestimmungen in diesem Abschnitt die Kündigung bzw. die Beendigung Ihres Kontos, der Bedingungen oder Ihres Zugangs zum Syncsort-Eigentum überdauern werden.

7. Haftungsausschluss für Garantien und Zusagen.  SIE VERSTEHEN UND ERKLÄREN SICH IM GESETZLICH ZULÄSSIGEN RAHMEN AUSDRÜCKLICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS IHRE NUTZUNG DES SYNCSORT-EIGENTUMS AUF IHR ALLEINIGES RISIKO ERFOLGT UND DAS SYNCSORT-EIGENTUM AUF EINER „AS IS“- UND „WIE VERFÜGBAR“-GRUNDLAGE, MIT ALLEN MÄNGELN, BEREITGESTELLT WIRD.  DIE SYNCSORT-PARTEIEN LEHNEN AUSDRÜCKLICH ALLE GARANTIEN, ZUSICHERUNGEN UND ZUSAGEN JEDWEDER ART, OB AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND ERTEILT, AB, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF STILLSCHWEIGENDE GARANTIEN ODER ZUSAGEN DER MARKTGÄNGIGKEIT, DER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND DER NICHTVERLETZUNG.  DIE SYNCSORT-PARTEIEN GEBEN KEINE GARANTIE, ZUSICHERUNG ODER ZUSAGE DAFÜR AB, DASS: (1) DAS SYNCSORT-EIGENTUM IHREN ANFORDERUNGEN ENTSPRECHEN WIRD; (2) IHRE NUTZUNG DES SYNCSORT-EIGENTUMS UNUNTERBROCHEN, RECHTZEITIG, SICHER UND FEHLERFREI ODER (3) DIE RESULTATE, DIE DURCH DIE NUTZUNG DES SYNCSORT-EIGENTUMS ERZIELT WERDEN KÖNNEN, GENAU ODER ZUVERLÄSSIG SEIN WERDEN.

8.  Haftungsbeschränkung.  

  8.1  Haftungsausschluss für bestimmte Schadensarten.  SIE VERSTEHEN UND STIMMEN ZU, DASS SYNCSORT-PARTEIEN IN KEINEM FALL FÜR EINBUSSEN VON GEWINNEN, EINKÜNFTEN ODER DATEN, MITTELBARE, ZUFÄLLIGE, KONKRETE ODER FOLGESCHÄDEN, DIE SICH AUS ODER IN VERBINDUNG MIT SYNCSORT-EIGENTUM ERGEBEN, ODER SCHÄDEN ODER KOSTEN AUFGRUND VON EINBUSSEN DER PRODUKTION ODER DER NUTZUNG, BETRIEBSUNTERBRECHUNGEN, BESCHAFFUNG VON ERSATZPRODUKTEN ODER -DIENSTEN, UNABHÄNGIG DAVON, OB SYNCSORT AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE, DIE AUS ODER IN VERBINDUNG MIT DEN BEDINGUNGEN ODER AUS JEDWEDER KOMMUNIKATION, INTERAKTION ODER BESPRECHUNG MIT ANDEREN NUTZERN DES SYNCSORT-EIGENTUMS RESULTIEREN, HAFTBAR GEMACHT WERDEN, DIE ENTSTEHEN AUS: (1) DER NUTZUNG ODER UNMÖGLICHKEIT DER NUTZUNG VON SYNCSORT-EIGENTUM; (2) AUSSAGEN ODER VERHALTEN VON DRITTEN ZU SYNCSORT-EIGENTUM ODER (3) JEDE ANDERE ANGELEGENHEIT, DIE MIT SYNCSORT-EIGENTUM ZUSAMMENHÄNGT, UNABHÄNGIG DAVON, OB SIE AUF EINER GARANTIE, EINEM URHEBERRECHT, VERTRAG, EINER UNERLAUBTEN HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), DER PRODUKTHAFTUNG ODER EINER ANDEREN RECHTSTHEORIE BERUHT. UNGEACHTET DES VORSTEHEND ERWÄHNTEN MÖCHTE SYNCSORT IN KEINER WEISE DIE HAFTUNG FÜR (A) TOD ODER PERSONENSCHÄDEN, DIE DURCH EINE FAHRLÄSSIGKEIT DER SYNCSORT-PARTEI VERURSACHT WURDEN, ODER FÜR (B) SCHÄDEN, DIE DURCH BETRUG ODER BETRÜGERISCHE FALSCHDARSTELLUNG EINER SYNCSORT-PARTEI VERURSACHT WURDEN, AUSCHLIESSEN ODER EINSCHRÄNKEN.

  8.2  Begrenzung der Haftung.  UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTEN SYNCSORT-PARTEIEN IHNEN GEGENÜBER FÜR MEHR ALS FÜNFZIG US-DOLLAR (50 USD).  DIE VORSTEHENDE BEGRENZUNG DER HAFTUNG GILT NICHT FÜR DIE HAFTUNG EINER SYNCSORT-PARTEI FÜR (A) TOD ODER PERSONENSCHÄDEN, DIE DURCH FAHRLÄSSIGKEIT EINER SYNCSORT-PARTEI ENTSTANDEN SIND; ODER FÜR (B) SCHÄDEN, DIE DURCH BETRUG ODER BETRÜGERISCHE FALSCHDARSTELLUNG EINER SYNCSORT-PARTEI VERURSACHT WURDEN.

  8.3  Nutzerinhalte AUSGENOMMEN DER VERPFLICHTUNGEN SYNCSORTS ZUM SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE IN DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG VON SYNCSORT FESTGELEGT SIND, ÜBERNIMMT SYNCSORT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE AKTUALITÄT, LÖSCHUNG, FALSCHLIEFERUNG ODER NICHT ERFOLGTE SPEICHERUNG VON INHALTEN (EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF IHRE INHALTE UND NUTZERINHALTE), NUTZERMITTEILUNGEN ODER PERSONALISIERUNGSEINSTELLUNGEN.

  8.4  Grundlage der Übereinkunft.  DIE OBEN DARGELEGTEN SCHADENSBEGRENZUNGEN SIND GRUNDLEGENDE ELEMENTE DER ÜBEREINKUNFT ZWISCHEN SYNCSORT UND IHNEN.

  8.5  AUSSCHLUSS VON SCHÄDEN EINIGE JURISDIKTIONEN ERLAUBEN DEN AUSSCHLUSS ODER DIE BEGRENZUNG BESTIMMTER SCHÄDEN NICHT. SOLLTEN DIESE GESETZE ANWENDUNG FINDEN, KÖNNEN EINIGE ODER ALLE DER OBEN GENANNTEN BEGRENZUNGEN FÜR SIE NICHT GELTEN UND IHNEN STEHEN ZUSÄTZLICHE RECHTE ZU.

9. Laufzeit und Beendigung. Die Bedingungen treten mit Ihrem Einverständnis zu den Bedingungen in Kraft (wie in der Präambel erwähnt) und bleiben während der Nutzung des Syncsort-Eigentums vollumfänglich wirksam, es sei denn, sie werden in Übereinstimmung mit den Bedingungen früher gekündigt.  Syncsort kann diese Bedingungen, einschließlich Ihres Zugangs zur Webseite, nach der erfolgten Mitteilung an Sie aufheben bzw. kündigen, sollten Sie gegen die hier dargelegten Bedingungen verstoßen.

10.  Internationale Nutzer.  Zugang zu Syncsort-Eigentum erhält man aus allen Ländern der Welt, jedoch kann auf Dienste und Inhalte verwiesen werden, die in Ihrem Land nicht verfügbar sind.  Diese Verweise sind jedoch nicht der Absicht von Syncsort gleichzustellen, solche Dienste oder Inhalte in Ihrem Land anzukündigen.  Syncsort-Eigentum wird durch die Syncsort-Einrichtungen in den Vereinigten Staaten kontrolliert und angeboten.  Syncsort macht keine Angaben zur Eignung oder Verfügbarkeit von Syncsort-Eigentum für die Verwendung an anderen Orten.  Personen, die auf Syncsort-Eigentum aus anderen Ländern zugreifen oder es nutzen, tun dies auf eigenen Wunsch und sind für die Einhaltung der lokalen Gesetze selbst verantwortlich.

11.  Schlichtungsverfahren.  Bitte lesen Sie die nachfolgende Schiedsvereinbarung in diesem Abschnitt („Schiedsvereinbarung“) sorgfältig durch. Sie setzt voraus, dass Sie Streitigkeiten mit Syncsort schiedsrichterlich schlichten und begrenzt die Art und Weise, in der Sie sich Abhilfe bei uns verschaffen können.

  11.1  Anwendbarkeit der Schiedsvereinbarung.  Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die sich in jedweder Weise auf Ihren Zugang zu oder Ihre Nutzung der Webseite, auf über die Website verkaufte oder vertriebene Produkte oder auf einen anderen Aspekt Ihrer Beziehung zu Syncsort beziehen, durch ein bindendes Schiedsverfahren und nicht vor Gericht entschieden werden, es sei denn, dass (1) Sie, wenn Ihre Ansprüche sich dafür qualifizieren, Ansprüche bei einem Bagatellgericht vorbringen können; und (2) Sie oder Syncsort bei Verletzung oder sonstigem Missbrauch der geistigen Eigentumsrechte (wie Warenzeichen, Handelsaufmachung, Domainnamen, Geschäftsgeheimnisse, Urheberrechte und Patente) vor Gericht eine gerechte Entschädigung verlangen können.  Diese Schiedsvereinbarung findet uneingeschränkt Anwendung auf alle Ansprüche, die vor Inkrafttreten dieser Schiedsvereinbarung oder einer früheren Version dieser Schiedsvereinbarung entstanden sind oder geltend gemacht wurden.  

  11.2  Vorschriften des Schiedsverfahrens und Zuständigkeit.  Der (US-amerikanische) Federal Arbitration Act regelt die Auslegung und Durchsetzung dieser Schiedsvereinbarung.  Zur Einleitung eines Schiedsverfahrens müssen Sie ein Schreiben an uns senden, in dem Sie das Schiedsverfahren beantragen und uns Ihren Anspruch darlegen. Schicken Sie dieses Schreiben bitte an unsere Adresse in 2 Blue Hill Plaza, #1563, Pearl River, NY 10965, USA. Attention: Legal Department, und senden Sie eine Kopie des Schreibens per E-Mail an legal@syncsort.com.  Das Schiedsverfahren wird durchgeführt von JAMS, einem etablierten Anbieter alternativer Schlichtungsverfahren.   Streitigkeiten, die Forderungen von unter 250.000 USD (ohne Anwaltsgebühren und Zinsen) unterfallen der aktuellsten Version der „Streamlined Arbitration Rules and Procedures“ von JAMS, die unter folgender Adresse einsehbar und abrufbar sind http://www.jamsadr.com/rules-streamlined-arbitration/; alle anderen Forderungen unterfallen den „Comprehensive Arbitration Rules and Procedures“, verfügbar unter http://www.jamsadr.com/rules-comprehensive-arbitration/.  Die Bestimmungen von JAMS erhalten Sie ebenfalls unter www.jamsadr.com oder indem Sie sich telefonisch an JAMS wenden unter +1 800-352-5267.  Sofern JAMS für das Schiedsverfahren nicht zur Verfügung stehen sollte, wählen die Parteien ein alternatives Schiedsgericht einer anderen Zuständigkeit aus.  Sollte der Schiedsrichter feststellen, dass Sie die Anmelde-, Verwaltungs-, Anhörungs- und/oder andere Gebühren von JAMS nicht zahlen können und keine Verzichtserklärung von JAMS erhalten, wird Syncsort diese Gebühren für Sie übernehmen.  Weiterhin erstattet Syncsort alle derartigen Anmelde-, Verwaltungs-, Anhörungs- und/oder sonstigen Gebühren von JAMS für Ansprüche, die weniger als 10.000 USD betragen, es sei denn, der Schiedsrichter stellt fest, dass die Ansprüche leichtfertig erhoben wurden. 

Sie können das Schiedsverfahren telefonisch, per schriftlicher Stellungnahme oder auch persönlich in dem Land, in dem Sie wohnen, oder an einem anderen vereinbarten Ort führen.  Das Urteil über den ergangenen Schiedsspruch des Schiedsrichters kann bei jedem zuständigen Gericht eingereicht werden.

  11.3  Ermächtigung des Schiedsrichters. Der Schiedsrichter hat die ausschließliche Ermächtigung, (a) den Umfang und die Durchsetzbarkeit dieser Schiedsvereinbarung zu bestimmen und (b) alle Streitigkeiten im Hinblick auf die Auslegung, Anwendbarkeit, Durchsetzbarkeit oder das Zustandekommen dieser Schiedsvereinbarung zu klären, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Forderung, dass diese Schiedsvereinbarung ganz oder teilweise nichtig oder anfechtbar ist.  Das Schiedsgericht entscheidet, welche Rechte (und Pflichten) Ihnen und Syncsort zustehen.  Das Schiedsverfahren wird nicht zusammengefasst mit anderen Angelegenheiten und nicht mit anderen Rechtsangelegenheiten oder Parteien kombiniert. Der Schiedsrichter ist befugt, Anträge zu gewähren, die über alle oder einen Teil einer Forderung entscheiden.  Der Schiedsrichter hat die Bevollmächtigung, einer natürlichen Person nach anwendbarem Recht, den Vorschriften des zuständigen Schiedsgerichts und der Schiedsvereinbarung (einschließlich der Schiedsvereinbarung) Schadenersatz in Form von Geld sowie nicht-monetäre Abhilfe oder Rechtsbehelfe zu gewähren.  Der Schiedsrichter stellt einen schriftlichen Schiedsspruch und eine Begründung der Entscheidung aus, in dem er die wesentlichen Feststellungen und Schlussfolgerungen darstellt, auf welchen der Schiedsspruch basiert, einschließlich der Kalkulation der zuerkannten Entschädigungssumme. Der Schiedsrichter verfügt über die gleiche Bevollmächtigung zur Gewährung von Rechtsbehelfen auf Einzelbasis, die ein Richter in einem Gericht haben würde. Der Schiedsspruch des Schiedsrichters ist für Sie und uns endgültig und bindend.

  11.4  Verzicht auf einen Geschworenenprozess. SIE UND SYNCSORT VERZICHTEN HIERMIT AUF ALLE VERFASSUNGSMÄSSIGEN UND GESETZLICHEN RECHTE, VOR GERICHT ZU KLAGEN UND EINEN PROZESS VOR EINEM RICHTER ODER EINER JURY ZU FÜHREN.  Stattdessen kommen Sie und Syncsort dahingehend überein, dass alle Forderungen und Streitigkeiten durch ein Schiedsverfahren auf Grundlage dieser Schiedsvereinbarung entschieden werden, sofern dies nicht anders in Abschnitt 11.1 geregelt ist.  Auf Einzelbasis kann ein Schiedsrichter die gleiche Entschädigung und Abhilfe gewähren wie ein Gericht und muss hierbei die Schiedsvereinbarung befolgen, wie es ein Richter ebenfalls tun müsste.  In einem Schiedsverfahren ist jedoch kein Richter und keine Jury anwesend und die gerichtliche Überprüfung eines Schiedsspruchs unterliegt einer sehr eingeschränkten Überprüfung.

  11.5  Ausschluss von Verbands- oder sonstigen nicht-individualisierten Abhilfen  ALLE ANSPRÜCHE UND STREITIGKEITEN IM RAHMEN DIESER SCHIEDSVEREINBARUNG WERDEN AUF INDIVIDUELLER BASIS UND NICHT AUF VERBANDS- ODER KOLLEKTIVBASIS ENTSCHIEDEN, ES STEHEN AUSSCHLIESSLICH INDIVIDUELLE ABHILFEN ZUR VERFÜGUNG, AUCH KÖNNEN FORDERUNGEN VON MEHR ALS EINEM KUNDEN ODER NUTZER NICHT GEMEINSAM MIT DEN FORDERUNGEN EINES ANDEREN KUNDEN ODER NUTZERS SCHIEDSRICHTERLICH ENTSCHIEDEN ODER VERBUNDEN WERDEN.  Wenn eine Entscheidung ergeht, die besagt, dass das anwendbare Recht der Durchsetzbarkeit einer Begrenzung dieses Abschnitts für einen bestimmten Abhilfeanspruch entgegensteht, muss dieser Anspruch von dem Schiedsverfahren getrennt und den Staats- oder Bundesgerichten in New York County, New York, USA vorgelegt werden.  Alle sonstigen Forderungen werden schiedsrichterlich entschieden. 

  11.6  30 Tage Recht auf Ablehnung („Opt-Out“)  Sie haben das Recht, die Bestimmungen dieser Schiedsvereinbarung abzulehnen („Opt-Out“), indem Sie eine schriftliche Mitteilung an die folgende Adresse senden: 2 Blue Hill Plaza, #1563, Pearl River, NY 10965, USA, Attention: Legal Department. Dies muss innerhalb von 30 Tagen nach der ersten Unterwerfung unter diese Schiedsvereinbarung geschehen.  Sie können sich von den Bestimmungen dieser Schiedsvereinbarung ebenfalls abmelden, indem Sie eine schriftliche Mitteilung an die folgende E-Mail-Adresse schicken, legal@syncsort.com, gleichfalls innerhalb von 30 Tagen nach der Unterwerfung unter diese Schiedsvereinbarung.  In dieser Mitteilung muss Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihr Syncsort-Nutzername (falls vorhanden), die von Ihnen genutzte E-Mail-Adresse, die zur Eröffnung des Kontos bei Syncsort verwendet wurde (sofern Sie ein Konto haben) und eine eindeutige Erklärung, dass Sie dieser Schlichtungsvereinbarung explizit widersprechen („Opt-Out“) möchten, enthalten sein.  Wenn Sie dieser Schlichtungsvereinbarung explizit widersprechen, gelten die verbleibenden Teile dieser Schlichtungsvereinbarung dennoch weiterhin für Sie.  Wenn Sie dieser Schlichtungsvereinbarung explizit widersprechen, hat das keine Auswirkung auf etwaige andere Schlichtungsvereinbarungen, die Sie derzeit mit uns haben oder in Zukunft haben werden.

  11.7  Unschädlichkeitsklausel.  Sollte, mit Ausnahme von Abschnitt 11.5, ein Teil (oder mehrere Teile) dieser Schlichtungsvereinbarung aufgrund gesetzlicher Bestimmungen unwirksam oder undurchsetzbar sein, treten diese Teile nicht in Kraft und entfalten keine Wirkung und werden von der Schiedsvereinbarung abgetrennt; die verbleibenden Teile der Schiedsvereinbarung bleiben jedoch vollumfänglich in Kraft und entfalten ihre Wirkung.

  11.8  Weiterbestehen der Vereinbarung. Diese Schiedsvereinbarung überlebt die Beendigung bzw. Kündigung Ihrer Beziehungen mit Syncsort und besteht weiter.

  11.9  Modifizierungen. Ungeachtet anderslautender Bestimmungen in dieser Vereinbarung steht es Ihnen zu, sollte Syncsort in Zukunft wesentliche Änderungen an dieser Schiedsvereinbarung vornehmen, diese Änderungen innerhalb von dreißig (30) Tagen nach deren Inkrafttreten abzulehnen, indem Sie uns diese Ablehnung schriftlich an folgende Adresse senden:  2 Blue Hill Plaza, #1563, Pearl River, NY 10965, USA, Attention: Legal Department, und senden Sie eine Kopie des Schreibens per E-Mail an legal@syncsort.com.

12.  Vorgehensweise bei der Geltendmachung von Urheberrechtsverletzungen.  Es entspricht der Unternehmenspolitik von Syncsort, die Mitgliedschaftsprivilegien eines Nutzers zu beenden, wenn dieser zum wiederholten Mal Urheberrechte verletzt und Syncsort darüber vom Inhaber der Urheberrechte oder seines gesetzlichen Vertreters in Kenntnis gesetzt wird.  Sollten Sie, ohne Einschränkung des vorgehend Erwähnten, der Meinung sein, dass Ihr Werk kopiert und/oder auf Syncsort-Eigentum veröffentlicht wurde und dass dies eine Urheberrechtsverletzung darstellt, senden Sie unserem Vertreter für Urheberrechtsbelange („Copyright Agent“) das Nachfolgende: (1) eine elektronische oder physische Unterschrift der Person, die bevollmächtigt ist, im Auftrag des Urheberrechtsinhabers zu handeln; (2) eine Beschreibung des mutmaßlich verletzten urheberrechtlich geschützten Werks; (3) eine Schilderung, wo innerhalb des Syncsort-Eigentums sich das mutmaßlich verletzende Material befindet; (4) Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse; (5) eine von Ihnen schriftlich ausgefertigte Erklärung, dass Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass die streitgegenständliche Nutzung nicht durch den Inhaber des Urheberrechts, seinen Vertreter oder das Gesetz genehmigt ist; und (6) eine von Ihnen abgegebene Erklärung, die unter Strafe bei Meineid abgegeben wurde, dass die oben genannten Informationen in Ihrer Mitteilung richtig sind, Sie der Inhaber der Urheberrechte oder berechtigt sind, im Auftrag des Urheberrechtsinhabers zu handeln.  Die Kontaktinformationen des Copyright Agents zur Meldung von Forderungen wegen der Verletzung eines Urheberrechts lauten wie folgt: Syncsort Incorporated, 2 Blue Hill Plaza, #1563, Pearl River, NY 10965, USA, Attention: Legal Department, und senden Sie eine Kopie des Schreibens per E-Mail an legal@syncsort.com.

13.  Allgemeine Bestimmungen.

  13.1  Elektronische Kommunikation.  Die Korrespondenz zwischen Ihnen und Syncsort erfolgt auf elektronischem Wege, unabhängig davon, ob Sie die Syncsort-Eigentum besuchen, Syncsort-E-Mails versenden oder ob Syncsort Hinweise bzw. Mitteilungen auf Syncsort-Eigentum veröffentlicht oder mit Ihnen per E-Mail kommuniziert.  Für vertragliche Zwecke willigen Sie ein, (1) Mitteilungen von Syncsort in elektronischer Form zu erhalten; und (2) dass alle Geschäftsbedingungen, Vereinbarungen, Mitteilungen, Offenlegungen und sonstige Kommunikation, die Ihnen Syncsort auf elektronischem Wege zur Verfügung stellt, die rechtlichen Anforderungen, die an solche Mitteilungen gestellt werden, in dem Maße erfüllt, als wären diese Mitteilungen auf schriftlichem Wege erfolgt.  Ihre gesetzlichen Rechte bleiben davon unberührt.

  13.2  Abtretung.  Die Bedingungen und Ihre daraus erwachsenden Rechte und Pflichten dürfen von Ihnen ohne vorherige schriftliche Einwilligung von Syncsort nicht abgetreten, weitervergeben, delegiert oder anderweitig übertragen werden; jede versuchte Abtretung, Weitervergabe, Delegierung oder Übertragung, die gegen das Vorstehende verstößt, ist nichtig.

  13.3  Höhere Gewalt.  Syncsort haftet nicht für Verzögerungen oder Nichterfüllungen, die auf Ursachen zurückzuführen sind, die außerhalb seiner zumutbaren Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf höhere Gewalt, Krieg, Terrorismus, Aufruhr, Handelsverbote, Handlungen ziviler oder militärischer Behörden, Feuer, Überschwemmungen, Unfälle, Streiks oder Knappheit an Transporteinrichtungen, Treibstoff, Energie, Arbeitskräften oder Materialien.

  13.4  Fragen, Beschwerden, Forderungen.  Sollten Sie Fragen, Beschwerden oder Forderungen bezüglich des Syncsort-Eigentums haben, kontaktieren Sie uns bitte unter legal@syncsort.com.  Wir werden uns nach besten Kräften Ihrem Anliegen annehmen.  Sollten Ihre Bedenken nicht vollständig ausgeräumt worden sein, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen, damit wir uns der Sache genauer annehmen können.

  13.5  Anwendbares Recht.  Die Bedingungen und alle mit ihnen zusammenhängenden Maßnahmen werden durch und nach den Gesetzen des Bundesstaates New York geregelt und ausgelegt sowie im Einklang mit dem Federal Arbitration Act, ohne jedoch Wirkung für jedwede Grundsätze zu entfalten, die die Anwendung des Rechts einer anderen Gerichtsbarkeit vorsehen.  Das Übereinkommen der Vereinten Nationen zu Verträgen über den internationalen Warenkauf (Convention on Contracts for the International Sale of Goods, CISG) findet auf diese Bedingungen keine Anwendung.

  13.5  Mitteilungen.  Sofern Syncsort die Bereitstellung einer E-Mail-Adresse verlangt, obliegt es Ihrer Verantwortung, Syncsort mit Ihrer aktuellsten E-Mail-Adresse zu versorgen.  Sollte die letzte Syncsort zur Verfügung gestellte E-Mail-Adresse ungültig oder aus einem Grund nicht in der Lage sein, Ihnen Mitteilungen zuzustellen, die gemäß den Bedingungen erforderlich/erlaubt sind, stellt der Versand der E-Mail durch Syncsort, die eine solche Mitteilung enthält, dennoch eine rechtswirksam zugegangene Mitteilung dar.  Sie können Syncsort hierzu unter folgender Adresse benachrichtigen:  2 Blue Hill Plaza, #1563, Pearl River, NY 10965, USA, Attention: Legal Department, und senden Sie eine Kopie des Schreibens per E-Mail an legal@syncsort.com.  Eine solche Mitteilung gilt als bei Syncsort eingegangen (und damit abgegeben), wenn sie Syncsort postalisch durch einen staatlich anerkannten Nachtzustelldienst oder als Einschreiben an die oben genannte Adresse zugestellt wird.

  13.5  Verzichtserklärung.  Der Verzicht oder das Versäumnis, eine Bestimmung einer Bedingung durchzusetzen, gilt nicht als Verzichtserklärung zur Durchsetzung einer anderen Bestimmung oder dieser Bestimmung bei einer anderen Gelegenheit.

  13.5  Unschädlichkeitsklausel.  Sollte eine Bestimmung der Bedingungen aus jedwedem Grund für unwirksam oder nicht durchsetzbar erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen der Bedingungen dennoch durchsetzbar und die unwirksame oder nicht durchsetzbare Bestimmung gilt als derart modifiziert, dass sie innerhalb des gesetzlich zulässigen Umfangs wirksam und durchsetzbar ist.

  13.5  Verbraucherbeschwerden.  In Übereinstimmung mit §1789.3 des California Civil Code können Sie Beschwerden an die Complaint Assistance Unit (Beschwerdeabteilung) der Division of Consumer Services of the California Department of Consumer Affairs (Abteilung für Verbraucherschutz) richten, indem Sie sich schriftlich unter: 400 R Street, Sacramento, CA 95814 USA, oder telefonisch unter der Nummer +1 (800) 952-5210 an sie wenden.

  13.5  Gesamte Vereinbarung.  Die Bedingungen stellen die endgültige, vollständige und ausschließliche Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand dar und ersetzen und vereinigen alle vorherigen Abmachungen und Vereinbarungen zwischen den Parteien in Bezug auf den Vertragsgegenstand.